Enter your keyword

Willkommen auf www.gruenpharma.com,

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Bedingungen für die Erfassung, Verwendung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch, bevor Sie unsere Website nutzen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte über die auf der Website bereitgestellten Kontaktformulare.

ADMINISTRATOR PERSÖNLICHER DATEN

Gruenpharma Ltd. ist ein junges, dynamisches und strebsames Unternehmen, mit Gegenstand der Tätigkeit: Herstellung und Vertrieb vom Nahrungsergänzungsmitteln. Der Produnktionsprozess erfolgt in Deutschland, eine Gewährleistung für die hohe Qualität der angebotenen Produkte.

Wir sind im Handelsregister unter der einheitlichen Intifizierungnummer (EIN) 205 361 483, mit Sitz und Korrespondenzadresse: Han-Asparuh-Strasse 37, Et.2, App. 5, Sofia, eingetragen, zu finden sind wir auch auf www.gruenpharma.com .

AUFSICHTSBEHÖRDE- KONTAKTDATEN

Kommission für den Schutz personenbezogener Daten

Adresse: Stadt Sofia, P.f. 1592, “Prof.- Tsvetan- Lazarov Nr.2

Kontaktdaten: www.cpdp.bg oder 02/915 35 18

ZIELE UND GELTUNGSBEREICH DER VERTRAULICHKEITSPOLITIK

Mit dieser Datenschutzerklärung erklären wir, Grünpharma EOOD, dass wir die Privatsphäre Ihrer personenbezogenen Daten respektieren und dass wir streng bemüht sind, um deren Schutz Sorge zu tragen.

DEFINITIONEN

Alle verwendeten Definitionen haben dieselbe Bedeutung wie in der Verordnung 2016/679 (EU) angegeben.
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Identifizierbar ist eine natürliche Person, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung (wie Name, ID-Nummer, Standortdaten, Online-Kennung, oder ein oder mehrere Merkmale, wie physische, physiologische, genetische, psychische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person identifiziert werden kann.

Unter Verarbeitung ist jeder ausgeführter Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten automatisch oder auf andere Weise durchgeführt zu verstehen.
Dazu gehören insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder Bereitstellung, der Abgleich, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
Für die Nutzung unserer Webseite ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie Daten angeben. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können.
Unter Verarbeitung personenbezogener Daten versteht man alle Vorgänge oder Vorgänge, die mit personenbezogenen Daten oder einem Satz personenbezogener Daten automatisch oder auf andere Weise durchgeführt werden, beispielsweise das Erfassen, Aufzeichnen, Organisieren, Strukturieren, Speichern, Anpassen oder Modifizieren, Abrufen, Konsultieren, Verwenden, Offenlegen durch Übermittlung , verbreiten oder anderweitig verfügbar machen, sortieren oder kombinieren, begrenzen, löschen oder zerstören.

Unter Administrator ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine andere Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten definiert, zu verstehen; Sind die Ziele und Mittel einer solchen Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht eines Mitgliedstaats festgelegt, in dem Fall kann der Administrator die spezifischen Kriterien für seine Festlegung im Unionsrecht oder im Recht eines Mitgliedstaats festgelegt sein.

Verarbeiter personenbezogener Daten ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine andere Einrichtung, die personenbezogene Daten im Auftrag des Administrators verarbeitet.

GRUNDSÄTZE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten befolgen wir alle in der Verordnung 2016/679 festgelegten Grundsätze:

“Rechtmäßigkeit, nachTreu und Glauben und Transparenz”;
Wir erheben personenbezogene Daten nur für die vorgesehenen Zwecke.
Es wird das Prinzip des “Minimum Need to Know” angewendet.
Wir bemühen uns, die Grundsätze “Genauigkeit”, “Integrität und Vertraulichkeit” und “Speicherbeschränkungen” zu befolgen.
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz vor rechtswidriger Verarbeitung oder vor Verlust, Vernichtung, unsachgemäßer Verarbeitung oder Datenkorruption, getroffen.

WELCHE KATEGORIEN PERSONENEBEZOGENER DATEN WERDEN VON UNS VERARBEITET?

Dazu gehören:

Persönliche Daten wie Name, Personenkennzahl, Geburtsdatum, Geschlecht;
Kontaktinformationen wie Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
Informationen zu Ihrer Kredit- / Debitkartennummer oder Ihrem Bankkonto in Bezug auf eine bestimmte Transaktion oder eine Reihe von Transaktionen;
Technische Informationen als Daten, die durch die Nutzung unserer Website oder einer integrierten Anwendung (Anwendung, Plug-In usw.) generiert werden;
Informationen zu Materialien und Mitteilungen, die wir von Ihnen erhalten oder die wir Ihnen elektronisch zusenden.

Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten (“sensible Daten”)

Wir erheben oder speichern keine besonderen Arten personenbezogener Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische Daten, biometrische Daten für den alleinigen Zweck der Personen, Gesundheitsdaten oder Daten zur Identifizierung für das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung des Individuums zu entnehmen sind. Wenn solche Daten angegeben werden, werden sie sofort nach der Übermittlung gelöscht.

DATENERHEBUNG- QUELLEN UND ARTEN

Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten:

Durch die telefonische Kontaktaufnahme, das Online- Kontaktformular oder eine anderweitige Kontaktaufnahme geben Sie folgende Daten an: zwei Namen, eine Kontakttelefonnummer und eine E-Mail-Adresse für Korrespondenz, Lieferadresse usw. im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung . Diese Daten werden zur Kommunikation, zum Austausch von Geschäftskorrespondenz und zur Information über die angebotenen Produkte verarbeitet.

Daten werden automatisch über Cookies erhoben.

Beim Besuch unserer Website erheben wir folgende Daten:

Internetprotokolladresse (IP) des Geräts, von dem aus auf die Plattform zugegriffen wird (in der Regel zur Bestimmung des Landes oder der Stadt, von dem aus auf die Plattform zugegriffen wird);
Art des Geräts, von dem aus auf die Plattform zugegriffen wird (z. B. Computer, Mobiltelefon, Tablet usw.);
Art des Betriebssystems;
Browsertyp
Die konkreten ergriffenen Maßnahmen, einschließlich der besuchten Seiten, die Häufigkeit und Dauer der Besuche auf der Website;
Datum und Uhrzeit der Besuche
Bei der Verwendung der erhobenen Informationen wird kein Profil der natürlichen Person vom Administrator erstellt. Weitere Informationen zu Cookies, die wir verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

ZU WELCHEM ZWECK WERDEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke und diese Verarbeitung erfolgt auf rechtlicher Grundlage. Insbesondere verarbeiten wir personenbezogene Daten zu einem oder mehreren der folgenden Zwecke:

– Aktivitäten vor dem Vertragsabschluss- Übermittlung von Angeboten und von anderen angeforderten Informationen
– die von Ihnen ausgewählten Produkte zu liefern und zuzustellen;
– Bereitstellung von Informationen über Waren und Produkte des Unternehmens;
– einer gesetzlichen Verpflichtung nach geltendem Recht nachzukommen;
– Arbeitsverhältnisse;
– Buchhaltungszwecke;
– statistische Zwecke.

Wir verarbeiten automatisch erhobene personenbezogene Daten mit den verwendeten Cookies zu folgenden Zwecken:

• Verbesserung der Leistung und Funktionalität der Website
• Erstellung anonymer Statistiken über die Nutzung der Website.
• Im Zusammenhang mit dem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag und seiner Erfüllung.

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Eingehens und Erfüllens von Vertragsbeziehungen, sowie in Fällen, in denen:

• Konten, Rechnungen, Gutschriften und Protokolle für Verkauf unserer Produkte und Serviceleistungen erstellt werden.
• Wir verfolgen die auf der betreffenden Bestellung geleisteten Zahlungen.
• Beschwerden und Signale in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen werden geprüft und analysiert.

Man kann Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn ein berechtigtes Interesse daran vorliegt, beispielsweise unser berechtigtes Interesse:

• ständige und kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen, einschließlich ihrer Funktionalität, ihres Designs und / oder ihres Inhalts;
• Überwachung und Analyse unserer Leistung auf dem relevanten Markt;
• die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter und Subunternehmer iBa Umgang mit Kunden in dieser Branche zu entwickeln;
• die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu personalisieren, zur Steigerung Ihrer allgemeinen Zufriedenheit mit derem Gebrauch, sowie mit dem Kontakt mit uns;
• den technischen Zustand unserer Informationssysteme und Ressourcen, einschließlich unserer Online-Shops und anderer Websites, zu überwachen und etwaige Probleme zu beheben, die im Hinblick auf deren ordnungsgemäße Funktion oder Sicherheit und Integrität auftreten können;

In folgenden Fällen können wir mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung personenbezogene Daten erheben und verarbeiten:
• zum Zwecke der Direktvermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, die von uns oder mit uns verbundenen Personen angeboten werden. Das Marketing kann in Form von Telefonanrufen, Briefen, kurzen Textnachrichten oder E-Mails erfolgen. Wenn Sie beispielsweise unseren Newsletter abonnieren oder Werbeangebote erhalten möchten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Angaben wie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und andere relevante Informationen durchzugeben.
• Falls unsere Werbe- und Marketingmitteilungen nicht weiter erwünscht sind, können Sie uns dies jederzeit mitteilen oder einfach die Anweisungen zum Abbestellen (“unsubscribe”) befolgen, die in den Ihnen gesendeten Mitteilungen zu finden sind. Wir treffen Maßnahmen, den Versand von unseren Marketing-Blättern zu einem vernünftigen und angemessenen Umfang zu begrenzen und es werden Ihnen nur solche Nachrichten verschickt, die unserer Meinung nach interessant und relevant für Sie sein würden, basierend auf die Informationen,worüber wir verfügen. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

Wir erheben personenbezogene Daten auch als Arbeitgeber zur Personalauswahl und zur Erfüllung unserer spezifischen Pflichten in Bezug auf:

– Sammeln und Prüfen von Lebensläufen der Kandidate, die bei uns tätig sein möchten. Diese Daten werden von Bewerbern freiwillig zur Verfügung gestellt. Persönliche Daten werden nach eigenem Ermessen in einem Lebenslauf oder in einem Bewerbungsschreiben angegeben. Sie werden spätestens einen Monat nach Beendigung der Auswahl bearbeitet.
Die Auswahl endet mit dem Abschluss eines Arbeitsverhältnisses mit dem ausgewählten Bewerber, wobei nur die gesetzlich vorgeschriebenen personenbezogenen Daten erhoben werden. Die Daten werden verarbeitet, um arbeitsrechtliche Pflichten des Administrators als Arbeitgeber zu erfüllen. Nach erfolgter Auswahl werden die zur Verfügung gestellten Daten gelöscht oder in den im Gesetz vorgesehenen Fällen an den Antragsteller zurückgesandt.

– Für die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter, Angestellten und Subunternehmer im Bereich der sozialen Sicherheit, einschließlich der Verpflichtungen aus dem Sozialversicherungsgesetz, dem Krankenversicherungsgesetz und dem Gesetz über die Besteuerung des persönlichen Einkommens sowie deren Äquivalente in den anderen Mitgliedstaaten der EU.

Als Geschäftspartner bei verschiedenen Geschäftsvorgängen erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten über:

• die rechtmäßige Verbuchung der Geschäftstätigkeit, an der wir beteiligt sind, einschließlich der Besteuerung der von uns erbrachten, sowie der erhaltenen Lieferungen von Waren und Dienstleistungen;
• unsere Pflicht, die zuständigen Behörden bei Prüfungen, Audits und Inspektionen, sowie in allen anderen Fällen, in denen diese Behörden ihre Kontrollbefugnisse auf rechtlicher Grundlage ausüben, zu unterstützen;
• unsere Teilnahme an Gerichtsverfahren und damit verbundenen Verfahren in unserer Eigenschaft als Partei oder als Dritter, wie zum Beispiel unsere Verpflichtung, Daten und Informationen bereitzustellen, die für die Beilegung eines bestimmten Rechtsstreits relevant sind.

DAUER DER SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb der von den geltenden nationalen Gesetzen und Aufsichtsbehörden festgelegten Fristen verarbeitet, als auch soweit die Ziele erreicht sind, für die die Daten bereitgestellt werden. Nach der Verwirklichung dieser Ziele oder nach Wegfall unseres berechtigten Interesse oder Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung (z.B. bei Widerruf der Zustimmung ), werden die personenbezogenen Daten unverzüglich löscht.

Zu den Kriterien, anhand derer Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, gehören:

(a) der Zeitraum, in dem wir eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen unterhalten und Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten;

(b) die Fristen für die Speicherung der Daten gemäß den für uns geltenden Gesetzen;

(c) der Zeitraum, für den wir die Daten über unsere Teilnahme und den Schutz unserer Rechte und berechtigten Interessen in Gerichts- und Verwaltungsverfahren speichern müssen, sowie das Ablaufen der geltenden Verjährungsfristen. Personenbezogene Daten, für die keine ausdrückliche gesetzliche / aufsichtsrechtliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden gelöscht, sobald der Zweck erreicht ist, zu dem personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden.

OBLIGATORISCHE UND FREIWILLIGE NATUR DER ÜBERMITTLUNG PERSÖNLICHER DATEN

Die erhobenen personenbezogenen Daten entsprechen und dienen dem Zweck Ihrer Auftragsabwicklung. Sie werden auf ein Minimum beschränkt, indem das Prinzip des “Wissensbedarfs” befolgt wird. Ihre Bestimmung ist freiwillig, wenn Sie uns die erforderlichen personenbezogenen Daten zu verweigern, können Sie nicht in der Lage sein, die gewünschten Produkte zu liefern.

SCHUTZ PERSÖNLICHER DATEN

Zum Schutz Ihrer Daten haben wir die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz gegen zufällige oder vorsätzliche Vernichtung oder versehentlichen Verlust, unberechtigten Zugriff, Veränderung oder Verbreitung, sowie andere Form der unerlaubten Verarbeitung.

VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

Als Datenadministrator verarbeiten wir Daten über eine Reihe von Aktionen, die automatisch oder nicht automatisch ausgeführt werden. Es ist möglich, personenbezogene Daten selbst zu verarbeiten oder an Dritte weiterzugeben. Bei der Registrierung auf unserer Website müssen Sie angeben, dass Sie keine Person unter 14 Jahren sind.

EMPFÄNGER, FÜR DIE PERSÖNLICHE DATEN ANGEGEBEN WERDEN KÖNNEN

Als Administrator Ihrer personenbezogenen Daten können wir Informationen an Dritte weitergeben, um unsere gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen oder unser berechtigtes Interesse zu schützen, zum Beispiel:

• an staatlichen Organen (Nationale Einnahmenagentur , Patentamt, Handelsregister usw.);
• Dritte, die personenbezogene Daten verarbeiten, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Durchführung unserer Geschäftstätigkeiten erbringen, z. B. Buchhalter, Kurierdienste und andere, um die berechtigten Interessen zu erfüllen.

IHRE RECHTE

Zugriffsrecht. Sie haben das Recht, Informationen zu erhalten und Zugang zu den von Ihnen verarbeiteten Daten zu verlangen.

Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, fehlerhafte personenbezogene Daten zu korrigieren.
Recht zu löschen. Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten oder die Löschung Ihres Kontos von unserer Website zu verlangen.

Recht, die Verarbeitung einzuschränken. Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Widerruf der Einwilligung. Sie haben das Recht, Ihre kostenlose Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Widerruf der Einwilligung keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung hat, bevor die Einwilligung widerrufen wird.

Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, die persönlichen Daten zu erhalten, die Sie direkt betreffen und die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.

Widerspruchsrecht. Sie haben jederzeit das Recht, der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.
Recht, eine Beschwerde bei einem Aufsichtsorgan einzureichen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzkommission einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir gegen eine der gesetzlichen Anforderungen für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verstoßen.

Kontaktdaten der Datenschutzkommission

Adresse: Stadt Sofia, PK 1592, “Prof. 2 Tsvetan Lazarov

Weitere Kontaktdaten finden Sie auf der Website der Kommission: www.cpdp.bg
LINKS, INSTRUMENTE UND INHALTE VON ANDEREN UNTERNEHMEN

Die Website enthält Buttons, Werkzeuge und Inhalte, die von der Verwaltungsstelle und anderen bestimmt mit Dienstleistungen für andere Unternehmen, wie „Share on Facebook“, „Teile in Instagram“ usw., Targeting „Client Profile“, eine Plattform für die Kommunikation verbinden. Alle Standorte solcher Unternehmen, die über diese Website zugegriffen werden kann, sind unabhängig Administrator und übernimmt keine Verantwortung für Schäden oder Verlust von persönlichen Daten aus der Nutzung dieser Seiten führt. Einzelpersonen nutzen diese Websites auf eigenes Risiko und es ist ratsam, Gewöhnung an die Datenschutzrichtlinien des Unternehmens weitere Informationen zu erhalten.

ÄNDERUNGEN DER VERTRAULICHKEITSPOLITIK

Diese Datenschutzrichtlinie kann jederzeit in der Zukunft aktualisiert werden und gilt ab dem Datum der Veröffentlichung. Die Nutzung der Website nach Veröffentlichung der aktualisierten Datenschutzerklärung gilt als Einverständniserklärung mit den vorgenommenen Änderungen.

KONTAKTE

Bei weiteren Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, zögern Sie bitte nicht, uns telefonisch unter 0883 201 669 oder über das Online-Kontaktformular zu kontaktieren.